LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Übungstext für die Progressive Muskelentspannung a) langfristige Wirkung Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens ­ Gefühl von Erfrischung und neuer Kraft, Gelassenheit Steigerung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit Besserung von Schlafstörungen, Nervosität, Unruhe, Migräne, Tinnitus, Asthma etc. Reduzierung chronischer sowie temporärer Schmerzen, auch von Kopfschmerzen Steigerung des Immunsystems Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Weitere Informationen und auch die Übungstexte erhalten Sie während Ihres PMR-Kurses von den Kursleiterinnen! Um Ihnen das eigenständige Üben zu erleichtern, haben wir die 3 wichtigsten Übungstexte für Sie zusammengestellt: 01 02 Langform der Entspannung, liegend bzw. sitzend. Kurzform der Entspannung und Phantasiereisen, sitzend. 03 Kurzentspannung (Ganzkörperanspannung) sitzend. Bitte denken Sie daran, dass es sich hierbei nur um eine Gedächtnisstütze handelt. Versuchen Sie bitte nicht, die Übungen möglichst exakt zu machen, in dem Sie zwischendurch immer wieder auf das Blatt schauen! Die wörtliche Wiedergabe der Formeln ist für den Erfolg der Entspannung nicht entscheidend. Wenn Ihnen der Einstieg so leichter fällt, können Sie auch in Kleingruppen üben, in denen einer von Ihnen abwechselnd den Text vorliest. l 07


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de