LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

01 Langform der Entspannung Schulter, liegend und sitzend Jetzt arbeiten wir mit den Schultern weiter. Ziehen Sie jetzt die Schultern so weit es geht nach hinten, drücken Sie sie gegen die Unterlange (10). Jetzt tief einatmen, die Spannung spüren ­ und nun auf das eigene Signal loslassen und dabei tief ausatmen. Atmen Sie ruhig und tief ( ). Ziehen Sie jetzt die Schultern nach vorne, so weit nach vorne wie es geht (10), jetzt tief einatmen, die Spannung spüren ­ und nun auf das eigene Signal loslassen und dabei tief ausatmen. Gehen Sie nun ganz ruhig mit Ihren Gedanken durch die beiden Arme, von den Schultern bis zu den Fingerspitzen ( ). Stellen Sie nach, lockern Sie, wenn sich wieder etwas verspannt hat ( ). Lassen Sie alles fallen. Ausgangsform alternativ liegend / sitzend 12 l


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de