LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Es gibt da noch mehr ... Kein Nutzen ohne Nutzen: Die beste Ausstattung nutzt nichts, wenn sie nicht angemessen verwendet wird! Nutzen Sie einen höhenverstellbaren Tisch regelmäßig zum Sitz- / Stehwechsel, im Idealfall alle 20 Minuten, das ergibt 23 Sitz- / Stehwechsel in acht Arbeitssunden und achten Sie jeweils auch auf die richtige Höhe Nutzen Sie die Treppe statt den Aufzug, das Fahrrad statt des Autos oder parken Sie bewusst um die Ecke etwas weiter entfernt, um den Arbeitsweg für einen kurzen Spaziergang zu nutzen. Je mehr Sie während der Arbeit in Bewegung kommen, umso leichter und effizienter wird das Arbeiten und umso frischer gehen Sie in den Feierabend. Haben Sie Geduld mit sich selbst, Bewusstsein entwickelt sich, suchen Sie die für Sie bedeutungsvollsten Punkte heraus und bearbeiten Sie nicht alles auf einmal. Machen Sie sich schlau ­ nutzen Sie Informationen z.B. der AgR und andere herstellerunabhängige Studien und verzichten Sie nicht unkritisch auf Ihre eigenen Eindrücke und Meinungen Gesetze und Normen Arbeitsschutzgesetz Bildschirmarbeitsplatzverordnung DIN5305: DIN 66324 Teil 7: DIN 4543 Teil 1: DIN 4549: DIN68877: DIN 33403: ISO 9241 Teil 3: Beleuchtung Arbeitsraumgestaltung Raum & Tischgröße Schreibtischmaße Arbeitsstuhl Klima & Lärm Bildschirmgeräte Für Ihre Internetrecherche: www.ergonomiekatalog.de www.officeplus.de www.j-lorber.de/shm/kunstlicht.htm l 09


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de