LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Die Institutsambulanz gewährleistet ambulante Rehabilitation und nahtlose Weiterbetreuung nach der stationären Behandlung. Das Aphasiker-Zentrum Bad Orb, ein Gemeinschaftsprojekt des MediClin Reha-Zentrums Bad Orb mit dem Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V., dient als Beratungs- und Begegnungszentrum für Aphasiker und deren Angehörige. Medizinische Fachbereiche Das Leistungsspektrum des MediClin Reha-Zentrums Bad Orb ermöglicht die interdisziplinäre Behandlung von Patienten mit Mehrfacherkrankungen: Die Fachklinik für Neurologie und Klinische Neuropsychologie ist auf die rehabilitationsmedizinische Behandlung von Patienten mit allen neurologischen Erkrankungen sowie nach neurochirurgischen Eingriffen spezialisiert. Dabei ist auch die Behandlung von Patienten der Rehabilitationsstufe C (Frührehabilitation) möglich. Gemeinsam mit dem Klinikum Offenbach wurde ein Programm entwickelt, das Akutund Rehabehandlung aus einer Hand bietet. In der Fachklinik für Konservative Orthopädie behandeln wir Patienten nach operativen Eingriffen sowie bei Verletzungs- und Unfallfolgen an Gliedmaßen und Wirbelsäule. Darüber hinaus werden Patienten mit degenerativ-rheumatischen Erkrankungen der Bewegungsorgane, stoffwechselbedingten Knochenerkrankungen und Tumoren an Knochen und Wirbelsäule betreut. In unserem Neurologisch-orthopädischen Kompetenzzentrum verwirklichen wir bei der Behandlung von Patienten mit neurologischen und orthopädischen Mehrfacherkrankungen den Gedanken des fachübergreifenden Klinik- und Therapiekonzepts. Leistungsformen Das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb ist eine von allen Kostenträgern anerkannte Rehabilitationsklinik für die Fachbereiche Neurologie und Orthopädie. Frührehabilitation (Neurologie Phase C) Anschlussheilbehandlung (AHB) Anschlussrehabilitation Heilverfahren BGSW-Verfahren beihilfefähige Behandlungsverfahren ambulante Behandlung Gesundheitsarrangements Mehr zu den Aufnahmevoraussetzungen finden Sie auf Seite 22. l 05


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de